Mittwoch, 17. Oktober 2012

Wir sind freier, je mehr wir selbst über unsere Zeit verfügen

Dank der neuen Technologien ist es bereits seit fast 20 Jahren möglich sich sein Büro dort ein zu richten, wo man sich eben gerade befindet. Mit Laptop, iPad oder Smartphone kann heute in vielen Berufen von fast jedem Platz aus gearbeitet werden. Jeder Berater ist in der Lage seine E-Mails unterwegs zu checken, diese sofort schriftlich zu beantworten oder per Telefon evtl. Fragen zu klären.Ich handhabe es so, dass ich mich vor allem bei schönem Wetter meistens draussen in ein Café setze, einen Espresso, Sonnenschein und gute Aussichten geniesse und dabei meine Arbeiten verrichte. Überall wo ein einigermassen stabiles WLAN ist, kann ich ohne Störungen selbst auf dem iPhone meine E-mails beantworten und anstehende Fragen sofort klären. Dies gibt mir die Freiheit an der frischen Luft und in der Sonne zu sitzen, anstatt in einem stickigen Büro. Das verschafft gute Laune und das spüren meine Gesprächs- oder Geschäftspartner auch. Also auf der ganzen Linie ein Gewinn. Ein sehr positiver Nebeneffekt ist, dass sich in meinem Fall die Kreativität enorm steigern und ich fast das ganze Jahr ein natürlich braunes Gesicht habe.





Es sind viele neue Berufe entstanden. Socialmedia Agenturen - vor Jahren undenkbar - wachsen wie Pilze aus dem Boden. Ehemalige Graphiker haben oft zum Webdesigner gewechselt oder ihre Angebotspalette erweitert. Unendlich viele Beratungsdienstleistungen werden online abgewickelt, internationale Gespräche oft per Skype geführt.Dadurch ist das Internet seit dem Start vor ca. 20 Jahren voll ins Leben integriert. Es liegt nur am Nutzer, ob er sich davon beherrschen lässt, oder die Möglichkeit gemäss seiner Wünsche nutzt.
















 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.